Blog-Ansicht

Türchen 19 – 19.12.2021 – Das ist doch vergesslich

Allen Lesern, Leserinnen und Leser* einen wunderschönen 4. Advent. Vermutlich ist es langsam Zeit, wieder Ostern zu spielen, denn wo zum Donner hatte man nochmal die ganzen Geschenke versteckt?

StockSnap, Pixabay

Im Adventskalender der Online-Schülerzeitung des Evangelischen Trifels-Gymnasiums Annweiler hat Inka hinter Türchen 19 ein Gedicht von Regina Schwarz, wo nochmal viele hilfreiche Verstecke vor neugieren Augen aufgezählt werden.

Türchen 18 – 18.12.2021 – Das ist doch unter Beschuss

Ausschnitt aus dem Bild des Beitrages hinter Türchen 18

Im Adventskalender der Westfälischen Hochschule und des LiTG e.V. geht es um Licht, etwas, das man doch in diesen dunklen Tagen sehr gut gebrauchen kann.

Und wie wir alle wissen, Licht ist Energie. Daher geht es hinter dem Türchen Nr. 18 um einen Beitrag zur Gewinnung von Sonnenenergie. Diese ist derzeit jedoch in der Gewinnung stark vom Wetter abhängig. Daher stellt sich die Frage, wie wir Energie unabhängig davon sammeln können. Dazu müssen wir über die Wolken, über das Wetter gelangen.

Türchen 17 – 17.12.2021 – Das ist doch pausenlos

Weihnachten machen aus: Schwibbögen, Nussknacker, Lichterengel und natürlich Pyramiden. Im Adventskalender des Instituts für Sächsische Geschichte und Volkskunde geht es in diesem Jahr um die großen Ortspyramiden.

Hinter Türchen 17 (Twitter) wird erklärt, warum in Seiffen Weihnachten auch im Sommer ohne Pause stattfindet. 😉

Türchen 16 – 16.12.2021 – Das ist doch erinnerungswürdig

Heute geht es mal wieder um einen bibliothekarischen Adventskalender, der in diesem Jahr mehr oder weniger bekannte Bibliotheken und bibliothekarische Persönlichkeiten vorstellt.

Karteikarte für Viktor Matejka aus der Häftlingsschreibstube des KZ Dachau (Arolsen Archives, CC BY-SA 4.0)

Hinter Türchen 16 des Adventskalender von Aubib geht es um eine Bibliothek an den schlimmsten Ort für Menschen in der Geschichte Deutschlands. Öffnet man das heutige Türchen, begegnet einem Viktor Matejka und die Häftlingsbibliothek des KZ Dachau.

Viktor Matejka war Bibliothekar und hat mit seinem Kollegen sogar Bücher beschafft, die eigentlich von verbotenen Autoren stammten. Sie verwalteten eine Bibliothek von ca. 18.000 Titeln.

Türchen 15 – 15.12.2021 – Das ist doch widerspenstig

Screenshot von der Abbildung des Buches auf der Seite

Die Kinderbuch-Detektive haben zusammen mit Susanne vom Blog Familienbücherei einen gemeinsamen Adventskalender erstellt. Entstanden ist eine Blogparade verschiedenster Kinderbuchblogger.

Türchen 15 entführt zum Blog „Nur Lesen ist schöner“ der Kindbuchbloggerin Stephanie Sack, die im ersten angezeigten Beitrag vom 11.12.2021 neugierig auf Benji Davies Bilderbuch „Kleine Schneeflocke“ macht. Die kleine widerspenstige Schneeflocke kollidiert dabei mit Noëlle und gemeinsam machen beide Lust auf Weihnachten.

Neben der professionellen Rezension gibt es auch den Eindruck der kleinen Luisa zu diesem Buch.

Türchen 14 – 14.12.2021 – Das ist doch sehr süß

Screenshot aus dem Beitrag

Der Fausba-Adventskalender ist liebevoll gefüllt mit tollen Ideen, Rezepten und Ausflugszielen sowie ein paar Gewinnspielen.

Die weihnachtliche Blogparade führt hinterm 14. Türchen zu einem Gastbeitrag von Marion, die dort ein tolles Rezept teilt. Es geht um einfache Plätzchen mit besonderem Pfiff.

Also, vielleicht doch noch mal rasch eine weitere Plätzchensorte dem eigenen Fundus hinzufügen. Bis Weihnachten sind es doch noch 10 Tage. So werden die Plätzchen sicherlich nicht so schnell knapp und man hat Auswahl.